...
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch

 

http://myblog.de/mayersimon

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Für immer

Ich sitze hier im Dunkeln
Die Zeit steht still
Ich denke nach
Über Dich und mein Gefühl
Ich hab’ Dich lange nicht geseh’n
Ist es das, warum ich leide
War es für immer
War es besser für uns beide
War’n wir auf der Flucht
Sollte es so sein
War es zu intensiv
Oder war’n wir nicht soweit
War es die Erlösung
Der Weg ins Freie
Der Wind des Schicksals
Oder nur das Nichtverzeihen

Wie konnte ich so blind sein
Wie konnt’ ich glauben, ich konnt’ seh’n
Hat Gott auf mich geschissen
Oder warum ließ ich Dich geh’n
Wieder spüre ich diese Sehnsucht
Du bist schon lange nicht mehr hier
Sag mir, was hast Du getan
Denn Dein Licht brennt immer noch in mir

Für immer

Es war der Himmel und die Hölle
Was wir uns gaben
Wir spielten mit dem Feuer
Umso tiefer sind die Narben
Ein Traum ist kein Versprechen
Doch wir sind ziemlich hoch geflogen
Ging es um die Sterne
Oder haben wir uns belogen
Der Sprung ins Leere
Die Angst vorm Fallen
Das Entfachen des Feuers
Das Sterben der Flammen
Wohin führen unsere Wege
Wo bist Du in diesen Tagen
Ich kann Dich nicht vergessen
Ich rufe Deinen Namen





Auch wenn Du für mich unerreichbar bist, Du bitte eines nie vergißt: Sei das Problem auch noch so klein, ich werde immer für Dich da sein.


Wenn das Herz vor Traurigkeit zerspringen möchte.Wenn die Augen vor Verzweiflung schreien.Wenn man nur noch Weinen möchte,aber keine Tränen mehr hat.Wen man schreien möchte,aber keine Kraft mehr hat.Wenn man glaubt,die Welt hört auf sich zu drehen.Wenn man einfach aufgebenmöchte,dann tut die Liebe unendlich weh.


Wenn es einen Menschen gibt, der Dich nimmt, so wie du bist, der immer zärtlich zu Dir ist, den kein anderes Denken stört, und der gern Deine Meinung hört, der Dich achtet und versteht und alle Wege mit Dir geht, der ohne Lügen oder List aufrichtig und ehrlich zu Dir ist, der auf das Gute in Dir baut und Dir grenzenlos vertraut, der mit Kummer zu Dir eilt auch seine Sorgen mit Dir teilt, bist Du mal traurig und verstimmt, der Dich dann in seine Arme nimmt, der sich aufs Wiedersehen freut und Dich zu mögen nie bereut, der ist ein wahrer Freund für Dich, drum lasse ihn auch nie im Stich.


Liebe kann so schön sein, sogar das schönste was es auf der Welt gibt..doch sobald man von einem Menschen verletzt wird bereut man es überhaupt Lieben gelernt zu haben!
29.10.08 21:45
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung